Sound Collage / Klangcollage

Eine Klangcollage ist eine Zusammenstellung aus Bruchstücken von verschiedenen Tonelementen, wie Musik und Aufnahmen die in der Umgebung zu hören sind. Durch eine neue Zusammenstellung der verschiedenen Aufnahmen und Musikstücke kann sich dann eine neue Wirkung entfalten. Alles, was man im akustischen als einzelne Elemente hat, lässt sich in einer Soundcollage als Ganzes wiedergeben. Eine Soundcollage kann aus instrumentalen Klängen, vertonten Textpassagen und Geräuschen bestehen. Dabei muss nicht alles in einem Zusammenhang stehen. Klangcollagen sind eine künstlerische Form, die Umgebung in einem neuen Gewand darzustellen.

Gustav Mahler benutze in seiner Musik das Prinzip der Collage. Seine „Weltensinfonie“, bzw. seine siebte Sinfonie war eine Collage. Im Finale des Stücks kommt die Collage besonders hervor. Mahler hat damit als einer der Ersten das Collagen-Prinzip verwendet, lange bevor der Begriff Klangcollage entstand.

Übernommen wurden Klangcollagen in die Elektro- und House Musik-Szene. Bruchteile von bereits vorhandenen Technostücken werden dann z.B. zu einem ganz neuen Gesamtwerk umgeformt.

Wall E – Sounddesign

Wir hegen noch den persönlichen Kontakt und freuen uns über Ihre Anfrage für Ihre persönliche Sound Collage. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.
Fields marked with an * are required