Ein Album ist in einer knappen Stunde durchgehört, wirkt sehr spielerisch und inspirierend auf den Hörer und lässt den Trugschluss zu, dass die Erstellung eines eigenen Album sicher nicht besonders lang dauert.

Für ein Album mit zB. 12 Titeln müssen im besten Fall zwischen 12 und 20 Songs (für manche Alben auch mehr) geschrieben und vorproduziert, also mit einem Beat im Rechner “skizziert”/aufgenommen werden. Die Dauer variiert pro Song nach Komplexität.

Dann sichtet ein Musikproduzent diese Vorproduktionen, macht bei Bedarf mit Songwritern/dem Künstler/der Band Rewriting für einzelne Titel und begibt sich an zusätzliche Arrangements, Instrumenten- und Gesangsaufnahmen.

Der Künstler/die Band erhält von ihm Klang-Updates in Form von aktuellen Versionen und tauscht sich (je nach Produzent) mit ihm über eventuelle Änderungen und Wünsche aus. Der Mixing Engineer erhält die fertig aufgenommenen Spuren und bringt sie in sinnvolle Mischverhältnisse, fügt Effekte wie Compression, EQ, Reverbs und Modulations (Chorus etc) hinzu und stellt (je nach Engineer) die Mix-Ergebnisse der Band für eventuelle Änderungswünsche vor.

Der Mastering Engineer bearbeitet die Stereo-Spuren der Album-Tracks in Summen-Kompression, (Mid/Side) EQ und passt die Lautstärken der einzelnen Tracks zueinander auf ihre Durchhörbarkeit im gesamten Album an.

Ximpix hat geniale Köpfe im Team, die eine Album-Produktion auf höchstem Niveau und einem perfekten Workflow in allen oben genannten Bereichen garantieren.
Wir hegen noch den persönlichen Kontakt und freuen uns über Ihre Anfrage für Ihre Album Produktion. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.
Fields marked with an * are required