Was ist der Bokeh Effekt?


Filmproduktion Hannover TippsBokeh ist ein verwendeter Begriff in der Fotographie, der die Qualität eines Unschärfebereichs im Foto oder Bild darstellt. Durch ein Objektiv werden unscharfe Bereiche eines Fotos oder Films durch Projektionen auf einer Abbildungsebene erzeugt. Dabei „erfindet“ das Objektiv Unschärfen, die das Auge nicht oder anders wahrnimmt. Dabei spielt es auch eine Rolle, welche Formeigenschaften die Unschärfebereiche aufweisen z.B. in Kreisform, Herzform etc.

Wie kann man den Bokeh Effekt ästhetisch einbinden?


Wenn man z.B. ein bestimmtes Objekt hervorheben möchte und der Hintergrund dabei nicht leer aussehen soll, kann man den Bokeheffekt ästhetisch einsetzten. Um ein ausgeprägten Bokeheffekt zu bekommen ist es wichtig eine hohe Schärfetiefe zu haben, den je höher die Schärfentiefe ist, desto ausgeprägter wirkt der Effekt. Durch Formen wie Kreise, Ovale, Herzen etc. der Unschärfebereiche können Bilder noch ästhetischer werden.

Filmproduktion Hannover Tipps

Wie kann man den Bokeh Effekt kontrollieren…


Durch verschiedene Lichteinwirkungen aus verschiedenen Perspektiven, durch Lichtfarben und verschiedenen Objekten (Stahlwolle) die den Effekt verstärken.



Wo kann man den Bokeheffekt einsetzten?


In der Fotographie, wenn eine Person bzw. ein Gegenstand Herraustechen soll aber der Hintergrund dabei nicht langweilig und dynamisch aussehen soll. In der Filmproduktion, um Darsteller in bestimmten Situationen besser darstellen zu können und den Fokus von anderen Ereignissen auf sich ziehen zu können. Oft werden Lichterketten im Hintergrund aufgehängt.

Bokeheffekt simulieren mit Photoshop


Es ist nicht zwingend notwendig den Bokeheffekt mit der Kamera zu bilden. Als alternative ist es auch möglich, ein Bokeh mit Photoshop nachzustellen. Allerdings sind die Ergebnisse meistens nicht vielversprechender, als wenn man das Bokeh mit der Kamera erstellen würde.



Filmproduktion Hannover Tipps

Wichtige Tipps beim Filmen / Fotografieren eines Bokehs


Mit großen Kamerasensoren entsteht mehr Bokeh als mit kleineren Sensoren. Eine Vollformat-Spiegelreflexkamera ist dabei vielversprechender als eine Kompaktkamera, die ein Bokeh höchstens noch von Nahen aufnehmen könnte. Teleobjektive haben mehr Bokeh-Potential als Weitwinkelobjektive. Wählen sie am besten dann eine leichte Brennweite, oder eine starke Teleeinstellung. Je offener die Blende, desto unschärfer erscheint der nicht scharfgestellte Hintergrund. Mit einer 1,4 oder 2,8 Blende sollten sie gute Bokehs erzielen können.




Animatic - Filmproduktion Hannover - Imagefilm Produktion Hannover

Ximpix hilft Dir bei deiner Filmproduktion das Maximale herauszuholen. Wir geben deinem Filmprojekt den nötigen Esprit, Ob Luftaufnahmen / luftbilder mit einer Drohne, dem Bullet Time Effekt, Motiongraphics, Animationen, VFX oder 3D Visualisierungen. Zögere nicht mit uns Kontakt aufzunehmen!




Fields marked with an * are required